Meine Ziele für Lurup und Altona

Eine Stadtteilgruppe für Lurup

Eine GRÜNE Stadtteilgruppe in Lurup zu gründen, in der Mitglieder*innen und Interessierte zusammenfinden ist mein erstes Ziel. Dort möchte ich aktuelle Themen aufgreifen und diskutieren. Ziel ist es, aktiv Veränderungen im Stadtteil anzuschieben. Dabei werden wir Themen bearbeiten, die im Rahmen des Luruper Forums und der Gemeinde auftauchen. Natürlich können aber auch eigene Themen eingebracht und bearbeitet werden. Zusätzlich planen wir Aktionen, zu denen die Teilnehmer des Forums und die Mitglieder der Gemeinden herzlich eingeladen sind.

 

Anbindung an den ÖPNV

Für eine bessere Einbindung Lurups an den öffentlichen Nahverkehr habe ich im Rahmen meiner Kandidatur bereits einige Lösungsvorschläge eingebracht, die wir mit Mitgliedern der GRÜNEN und entsprechenden Bündnissen in den nächsten Wochen konkretisieren werden.

 

Infos über aktuelle Entwicklungen

Ich möchte eine Diskussionsrunde und Infoveranstaltungen zum Bauvorhaben Kleiberweg und des Sportplatzes, Lurup 66 und der Science City organisieren und bereits bestehende Bündnisse und Initiativen einbinden und unterstützen.

 

Engagement im Bezirk

Für Altona werde ich aktiv mit der Wirtschaft in Kontakt treten. Denn die großen Unternehmen haben eine Vorbildfunktion für andere Unternehmen, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Dienstleister. Gerade im Hinblick auf Nachhaltigkeit und zukunftsorientiertes Wirtschaften stellen sich heute zentrale Fragen: Wie wollen wir ökologisch verantwortungsvoll produzieren und den Ein- und Verkauf nachhaltig organisieren? Wir können wir dem Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter*innen in Unternehmen und Behörden zu mehr Beachtung und einer zentralen Wahrnehmung verhelfen? Gibt es hier bereits Vorbilder, an denen man sich orientieren kann? Nutzen wir die Potentiale der Mitarbeiter durch die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzubringen? Wie können wir die Motivation der Angestellten aufrechterhalten sich für die eigene Firma zu engagieren und somit nachhaltiges Wirtschaften fördern?

Hier können wir gemeinsam eine Menge bewegen.